NEUES

01.05.2013

Süchtig in Köln

Einem längst überfälligen Thema haben wir uns im Mai gestellt und mit dem Politiker Ossi Helling, Politologe Karl Karam und Marco Jesse von VISION e.V. drei Experten zum Gespräch geladen. Ausserdem verrät uns Nina Pauer, ZEIT-Kolumnistin und Online-Junkie, welche Süchte es noch geben kann. Die Geschichte der Mutter eines drogenabhängigen Sohnes und der heroinsüchtigen Yvette, die gerade ihre Ausbildung zur Genesungsbegleiterin abgeschlossen hat, haben nicht nur uns gerührt: Wir wünschen uns, dass auch Drogenkranke in unserer Stadt eine größere Lobby bekommen. Das wäre ja schon einmal ein Anfang ...

03.08.2020

Caro und Christoph

Caro und ihr Mann Christoph führen ein außergewöhnliches Leben. Mal kommt das ungleiche Paar in einem Hostel unter, dann in einem Wohnheim, überwintert haben sie in einem Wohnwagen in Nippes und die Tage verbringen sie draußen,...[mehr]

17.07.2020

Sommerausgabe am Start

Den Umschlag der aktuellen bunten Sommerausgabe bescherte uns unsere frisch gebackene Straßenzeitungsverkäuferin Caro. Sie ist seit Monaten auf der Straße mit ihrer Kamera unterwegs, die Fotos gibt sie als Postkarten an ihrem...[mehr]

03.06.2020

Das Wesentliche – in der Juniausgabe

Wir zeigen in unserer neuen Ausgabe, wie kreativ die Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe auf die Corona-Krise reagierten. Und zollen somit auch den Kolleg*innen Respekt, die täglich draußen auf der Straße und in den...[mehr]