NEUES

01.04.2013

Auf den Hund gekommen: Neuer Draussenseiter ist da!

Achim und Fetzow sind seit Jahren unzertrennlich. Der b├Ąrtige DRAUSSENSEITER-Verk├Ąufer steht seit Jahren mit dem Stra├čenmagazin vor dem Edeka in Ossendorf. Auch f├╝r Ina ist ein leben ohne ihre Hunde nicht mehr denkbar. Tussi und Birgit bleiben immer bei mir und besch├╝tzen mich. Das ist unverzichtbar, gerade wenn man als Frau alleine auf Platte istÔÇť, sagt die junge Frau, die zugunsten der beiden Tiere lieber selbst auf Nahrung verzichtet w├╝rde, als diese hungern zu lassen. Wir haben viele Geschichten von Menschen geh├Ârt, die auf den Hund gekommen sind. Ein ganzes Heft ├╝ber unsere Freunde, die Tiere. Ab sofort auf K├Âlns Stra├čen!

09.07.2019

Betriebsausflug in die Eifel

Noch kurz vor unserer kleinen Sommerpause war die DRAUSSENSEITER-Belegschaft auf Einladung des Geologen Sven von Loga gemeinsam auf einer feinen Tour durch die Eifel unterwegs. Neben Korallen und Steinbr├╝chen, r├Âmischen...[mehr]

01.07.2019

201. Ausgabe erschienen

Wir feiern mit dieser Doppelausgabe unsere 201. Ausgabe. Dennis und Detlev, unsere Ehrenamtler, halten sie hier in der Hand, ab heute gibt es die Ausgabe auf K├Âlns Stra├čen, in der OASE, im Buchladen Neusser Stra├če und im...[mehr]

19.06.2019

DRAUSSENSEITER beim INSP-Gipfel

Aus ├╝ber 20 L├Ąndern kommen die KollegInnen von Stra├čenzeitungen, die sich in dieser Woche in Hannover zur INSP-Tagung treffen: 120 Vertreterinnen und Vertreter von 50 internationalen Stra├čenmagazinen. Und auch der DRAUSSENSEITER,...[mehr]