NEUES

31.03.2020

Kölner Strassennetz verteilt Gutscheine

Während die Einrichtungen des Kölner Strassennetzes sich weiterhin bemühen, das Angebot zu Beratungsgesprächen – auch telefonisch und per Email – aufrechtzuerhalten und die postalische Erreichbarkeit zu gewährleisten, verteilen seit letzter Woche drei Streetworker*innen von OASE, der Diakonie Michaelshoven und die katholische Obdachlosenseelsorgerin täglich 10-Euro- Wertgutscheine an Bedürftige auf der Straße. So soll eine dezentrale, kontinuierliche und möglichst bedarfsgerechte Essensversorgung gewährleistet werden.

 

 

Spenden für diese Soforthilfe erbitten wir auf das folgende – eigens eingerichtete – Konto:

Kölner Arbeitslosenzentrum e. V.

Bank für Sozialwirtschaft

BIC (Swift-Code) BFSWDE33

IBAN: DE03 3702 0500 0008 0243 06

Verwendungszweck: #Coronahilfe für Kölner Obdachlose

Bei vollständiger Adressangabe kann eine Spendenquittung ausgestellt werden.

 

14.02.2021

D'r Zoch kütt!

Auch die OASE ist mit zwei Wagen dabei, wenn es heute auf YouTube heißt "De Zoch kütt!" Wir fordern – zur Musik von Decke Trumm – mehr "Öffentliche Toiletten" und "Wohnraum für Alle". Danke, Harald und Daniel, für diese tolle...[mehr]

12.02.2021

Anzeigentausch mit der Stadtrevue

In der Krise gemeinsam Druck machen - so geht das! Danke @stadtrevue für diese grandiose Idee des Anzeigentausch und dass Ihr Haltung für die gute Sache zeigt! @stadtrevue @insp_agram @oase_koeln #armut #kritischerjournalismus...[mehr]

29.01.2021

Danke für die Spende!

Heute hat die Kölner Krimiautorin Elke Pistor Geburtstag. Höchste Zeit, sich für die tolle Spendenaktion zu bedanken, die die umtriebige Autorin neben Bücherschreiben und Hausrenovierung angeleiert hat: Die Abgabe von liebevoll...[mehr]