NEUES

18.06.2019

Deutschsprachiger Tag der Stra├čenzeitungen

Wie digital k├Ânnen Stra├čenzeitungen arbeiten? Kann man Inhalte auch online aufbereiten? Wie steht es mit einer Online-Ausgabe im Gegensatz zum Print-Magazin? Und was hat letztlich der Verk├Ąufer davon? Stra├čenzeitungen sind ein besonderes Medium mit einer ganz speziellen Zielsetzung: Sie wollen vorallem den Verk├ĄuferInnen eine niedrigschwellige T├Ątigkeit bieten und einen "guten Kontakt" zwischen K├Ąufer und Verkaufendem. ├ťber all das wurde beim gestrigen Deutschsprachigen Tag der Stra├čenzeitungen in Hannover diskutiert, der den Auftakt bildete zur Internationalen Konferenz vom INSP ÔÇô in diesem Jahr auf Einladung von ASPHALT.

Foto: Sebastian Sellhorst/Bodo

09.07.2019

Betriebsausflug in die Eifel

Noch kurz vor unserer kleinen Sommerpause war die DRAUSSENSEITER-Belegschaft auf Einladung des Geologen Sven von Loga gemeinsam auf einer feinen Tour durch die Eifel unterwegs. Neben Korallen und Steinbr├╝chen, r├Âmischen...[mehr]

01.07.2019

201. Ausgabe erschienen

Wir feiern mit dieser Doppelausgabe unsere 201. Ausgabe. Dennis und Detlev, unsere Ehrenamtler, halten sie hier in der Hand, ab heute gibt es die Ausgabe auf K├Âlns Stra├čen, in der OASE, im Buchladen Neusser Stra├če und im...[mehr]

19.06.2019

DRAUSSENSEITER beim INSP-Gipfel

Aus ├╝ber 20 L├Ąndern kommen die KollegInnen von Stra├čenzeitungen, die sich in dieser Woche in Hannover zur INSP-Tagung treffen: 120 Vertreterinnen und Vertreter von 50 internationalen Stra├čenmagazinen. Und auch der DRAUSSENSEITER,...[mehr]