NEUES

04.01.2019

Draussenseiter trifft auf Klappstuhl

Es gibt immer weniger Sitzgelegenheiten im Öffentlichen Raum, soviel steht fest. Und das trifft nicht nur alte Menschen, Familien, Reisende, Menschen mit Körperbehinderungen, sondern eben auch Obdachlose, die oft viele Kilometer am Tag zurücklegen und sich auch mal zur Ruhe setzen müssen. Mit einer ganzen Ausgabe über Stühle und andere Sitzgelegenheiten fordern wir eine BANK EXTRA für Köln. Außerdem haben wir mit Till Quitmann – WDR-Klappstuhl-Experte – darüber gesprochen, was sich sonst noch in 2019 ändern muss. Die Ausgabe ist ab sofort auf der Straße erhältlich. Nehmen Sie doch Platz und lesen Sie genüßlich ....

12.01.2019

Loss mer singe in Donswieler – 1111 Euro für die OASE

Hammer! Knapp 200 Menschen kamen zu „Donswieler sing met“, um die 20 neuen Lieder der kleinen „sing met“-Tour von „Loss mer singe“ kennenzulernen. Als dann auch noch FIASKO und PLÄSIER die Bühne enterten, gab es kein Halten mehr....[mehr]

06.01.2019

Foto-Challenge

Inspiriert durch die Foto-Challenge zum Thema Stühle im Öffentlichen Raum von unserer Leipziger Kollegin Sandy Feldbacher – zu sehen in der aktuellen Ausgabe – freuen wir uns ab sofort über eure persönlichen Fotos von...[mehr]

05.01.2019

Schwester Franziska

Auch wir vermissen sie sehr, unsere Schwester Franziska. Und fühlen uns geehrt, dass der Draussenseiter und speziell Lindas gute Worte ganz am Anfang des großen Nachrufs heute im Kölner Stadtanzeiger zitiert werden. Wie immer...[mehr]