NEUES

31.08.2018

Jenseits der Komfortzone – Einladung zur Lesung

Gemeinsam mit Laura Geyer ist DRAUSSENSEITER-Chefredakteurin Christina Bacher am 8.9.2018 um 15 Uhr und um 17 Uhr im Patio bei André Erlen in der Steinstraße 13 mit dem Buch "Köln trotz(t) Armut" zu Gast. Zum Thema "Jenseits der Komfortzone" stellen die beiden Autorinnen im Rahmen des Lesefestivals "LESEN AM STEIN" Porträts von Menschen vor, die nachhaltigen Eindruck hinterließen – darunter ein Zimmermädchen in Rio, ein Flaschensammler aus Köln oder auch der "Klamotten-Heinz" – ein fiktiver Charakter, der viele Geschichten von der Straße in seiner Biografie vereint. Der Eintritt ist frei.

 

12.01.2019

Loss mer singe in Donswieler – 1111 Euro für die OASE

Hammer! Knapp 200 Menschen kamen zu „Donswieler sing met“, um die 20 neuen Lieder der kleinen „sing met“-Tour von „Loss mer singe“ kennenzulernen. Als dann auch noch FIASKO und PLÄSIER die Bühne enterten, gab es kein Halten mehr....[mehr]

06.01.2019

Foto-Challenge

Inspiriert durch die Foto-Challenge zum Thema Stühle im Öffentlichen Raum von unserer Leipziger Kollegin Sandy Feldbacher – zu sehen in der aktuellen Ausgabe – freuen wir uns ab sofort über eure persönlichen Fotos von...[mehr]

05.01.2019

Schwester Franziska

Auch wir vermissen sie sehr, unsere Schwester Franziska. Und fühlen uns geehrt, dass der Draussenseiter und speziell Lindas gute Worte ganz am Anfang des großen Nachrufs heute im Kölner Stadtanzeiger zitiert werden. Wie immer...[mehr]