NEUES

13.04.2018

DRAUSSENSEITER-Tour durchs Museum Schn├╝tgen

Was f├╝r ein wunderbarer Abend im Museum Schn├╝tgen bei der DRAUSSENSEITER-F├╝hrung mit Direktor Dr. Moritz Woelk und dem Historiker Martin Stankowski. Die Beiden lieferten sich ein herrliches Wortgefecht ├╝ber das Thema Armut in der Kunst, Kirche, Religion, Kunst im Allgemeinen und dem Museum Schn├╝tgen im Besonderen. Einen besonders langen Stop legte die mehr als 20k├Âpfige Gruppe ÔÇô bestehend aus Ehrenamtlern der OASE, Stra├čenzeitungsverk├Ąufern und -Mitarbeitern sowie Kollegen aus anderen Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe ÔÇô beim sogenannten Zehngebotsfenster ein, das in der aktuellen Ausgabe des K├Âlner Stra├čenmagazins in der Reihe "Spuren der Armut" eine herausragende Rolle spielt. Herzlichen Dank f├╝r diese inspirierende Tour.

 

04.10.2018

Graue Eminenz im INSP-Archiv

Als ├Ąlteste Stra├čenzeitung Deutschlands, damals noch unter dem klangvollen Namen BANK EXPRESS, ist der DRAUSSENSEITER selbstverst├Ąndlich auch im INSP-Archiv in Glasgow vertreten. Die Ausgabe Numero acht lagert dort im Original ÔÇô...[mehr]

02.10.2018

Sch├Âne Resonanz aufs Sommerfest!

Tolle Pressestimmen erreichten uns zum diesj├Ąhrigen OASE-Sommerfest, wo auch der DRAUSSENSEITER mit einem Stand vertreten war. Denn nicht nur der K├Âlner Wochenspiegel berichtete ├╝ber die gelungene "Feierstimmung" u.a. durch den...[mehr]

02.10.2018

Herzlicher Dank geht an "Spille mer"

Unser herzlicher Dank geht an ÔÇ×Spille merÔÇť, die im Rahmen einer feierlichen Spendengala einen symbolischen Scheck in H├Âhe von 2500 Euro an die OASE ├╝bergeben haben. ÔÇ×Spille merÔÇť ist Teil einer beruflichen Integrationsma├čnahme des...[mehr]