NEUES

11.04.2018

(Autobiographisches) Schreiben im April-Heft

Die neue Ausgabe vom DRAUSSENSEITER macht nachdenklich, fr├Âhlich, w├╝tend und achtsamer. Gleichzeitig soll das Heft alle Leserinnen und Leser motivieren, eigene Geschichte(n) aufzuschreiben. Beeindruckend ist die Reportage ├╝ber die H├Ąftlinge, die Briefe an ihr j├╝ngeres Ich verfassen genauso wie die Erzeugnisse der K├Âlner Textwerkstatt, die sich regelm├Ąssig in der K├Âlner Gold-Kr├Ąmer-Stiftung trifft. Das Heft wird im April von Obdachlosen und Menschen in sozialen Schwierigkeiten auf der Stra├če verkauft. Von dem Geld und einem lieben Wort zehren die DRAUSSENSEITER-Verk├Ąufer l├Ąnger als man denken mag.

09.12.2018

Danke, SYNDIKAT!

Rund 70 Leute sind zum K├Âlner Krimitag vom SYNDIKAT gekommen und haben ÔÇô neben ihren Eintrittsgeldern ÔÇô auch mit dem Kauf von Losen und der Ersteigerung einer Rolle in Isabella Archans neuem Krimi insgesamt 820 Euro f├╝r den guten...[mehr]

05.12.2018

Nikolausaktion vom K├Âlner Stra├čennetz unter der Br├╝cke

Erste Impressionen eines wunderbaren Abends unter der Deutzer Br├╝cke, wo mehr als achtzig Menschen auf Einladung des K├Âlner Strassennetzes zusammen gekommen waren. "Die Situation f├╝r Wohnungslose und Wohnungssuchende in der Stadt...[mehr]

30.11.2018

Adventskonzert im Piranha war ein voller Erfolg

Sch├Ân und besinnlich war es gestern Abend, als J├Ârg Schnabel, Harald van Bonn, Danny Prill und Marie Bascoul im Piranha f├╝r den guten Zweck aufspielten. Das Programm "Nicht nur zur Weihnachtszeit ..." geh├Ârt f├╝r Viele inzwischen...[mehr]