NEUES

09.03.2018

Schreibstipendium läuft an!

Dank der Dr. Peter-Deubner-Stiftung konnten wir vom DRAUSSENSEITER für dieses Jahr ein Journalistisches Stipendium ausschreiben für Menschen, die mit "Mut zur Lücke" in ihrem Lebenslauf stehen. Dabei ist Fortbildung für jeden Menschen doch unglaublich wichtig. Erste Stipendiatin ist DRAUSSENSEITER-Verkäuferin Linda Rennings, die nach ersten Kolumnen und Interviews sich jetzt – mithilfe des gelernten Journalisten Markus Düppengießer – auch mal an eine professionelle Reportage herantraut. Wir wünschen dabei gutes Gelingen und freuen uns auf den fertigen Text!

05.09.2018

Stipendium und Sommerfest im Ksta

Der Kölner Stadtanzeiger berichtet heute über das Stipendium "Mut zur Lücke", das der DRAUSSENSEITER gemeinsam mit der Dr. Peter Deubner Stiftung herausgegeben hat. Außerdem kündigt er das Sommerfest an, das am Freitag ab 12 Uhr...[mehr]

03.09.2018

Reportage in Kooperation mit der Dr. Peter Deubner-Stiftung erschienen

Gemeinsam mit der Dr. Deubner-Stiftung hat das Strassenmagazin DRAUSSENSEITER im letzten Jahr das „Mut zur Lücke“-Stipendium ausgelobt. Bewerben konnten sich alle, die eine Idee für eine Reportage rund um das Leben auf der Straße...[mehr]

31.08.2018

Jenseits der Komfortzone – Einladung zur Lesung

Gemeinsam mit Laura Geyer ist DRAUSSENSEITER-Chefredakteurin Christina Bacher am 8.9.2018 um 15 Uhr und um 17 Uhr im Patio bei André Erlen in der Steinstraße 13 mit dem Buch "Köln trotz(t) Armut" zu Gast. Zum Thema "Jenseits der...[mehr]