NEUES

02.10.2017

Treib-Gut ÔÇô Der neue DRAUSSENSEITER ist da

Die DRAUSSENSEITER-Ausgabe vom Oktober ziert ein Umschlag-Foto von Treib-Gut. Passend dazu geht es in der Ausgabe um das eigentlich sch├Âne Gef├╝hl, sich einfach mal treiben zu lassen. Es geht aber auch darum, was passiert, wenn das Treiben-Lassen zum Lebensinhalt wird und man dadurch den Boden unter den F├╝├čen verliert. Eine Reportage ├╝ber das Erik-Wickbert-Haus in Ehrenfeld gibt Aufschluss dar├╝ber, wohin man sich wenden kann, wenn man am straucheln ist. Das Heft gibt es ab sofort auf den K├Âlner Stra├čen f├╝r 1,70 Euro zu kaufen. Und in ausgew├Ąhlten Buchhandlungen. Und an diesem Donnerstagabend vorm Lapidarium bei unserem Verk├Ąufer Markus.

21.02.2018

Text Tour zu Besuch in der Redaktion

Dank des Besuchs der Schreibwerkstatt der Gold-Kraemer-Stiftung unter der Leitung von Thomas Dahl haben wir unser heutiges Redaktionsreffen in der OASE ganz in den Dienst von kurzen Textformen und literarischen Begegnungen...[mehr]

07.02.2018

OASE-Delegation auf der LMS-Sitzung

W├╝rdig haben wir die OASE bei der Loss mer singe-Sitzung am Tanzbrunnen vertreten. Danke sagen wir dem LMS-Team, das unsere Stadt seit vielen Jahren mit Musik und guter Laune bereichert. Und da ist es ganz egal, ob man jung ist...[mehr]

03.02.2018

Februarheft zum Thema VERBOTE

Erlaubt ist das ja nicht, wissen Experten: Mit Glasflaschen ├╝ber die Z├╝lpicher Stra├če laufen, an Geb├Ąude pinkeln oder fremdb├╝tzen ÔÇô passieren kann das aber mal. Und wenn es raus kommt, muss man mit Strafen rechnen. Ein ganzes...[mehr]