NEUES

30.12.2016

Neues Jahr – neue Ausgabe: Wünsche wagen!

Wer in einem Wohnwagen unterwegs ist, hat seine vertraute Umgebung immer dabei. So kann er sich überall zuhause fühlen. Ein kleiner Luxus, der heutzutage unzähligen Menschen verwehrt bleibt. Sie finden keine Wohnung, leben wie Flüchtlinge in Turnhallen oder übergangsweise in zu kleinen Appartments – manche auch auf der Straße. Mit der Aktion „Wohnen Wagen“ möchten die Vertreter/Innen der Kölner Willkommensinitiativen dies ändern. Passend zum Namen ziehen sie mit einem bunt bemalten Wohnwagen durch die Kölner Viertel und machen die Menschen mit unterschiedlichen Aktionen auf die Wohnungsnot in Köln aufmerksam. Wir haben mit den Leuten gesprochen, die sich für die Aktion einsetzen. Das neue DRAUSSENSEITER-Heft gibt es ab sofort auf Kölns Straßen!

02.03.2017

Der Unglaubliche Heinz im Interview

Eine Gruppe Stadtführer Sozialer Stadtrundgänge aus der Schweiz kam letztens in Düsseldorf und Köln vorbei, um sich die Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe vor Ort anzuschauen und mit den Kollegen ins Gespräch zu kommen – wir...[mehr]

06.02.2017

Gute Stimmung bei Loss mer singe in der OASE

Wieder mal ist es der Mitsing-Initiative Loss mer singe um Moderator Harald van Bonn gelungen, in der OASE für glänzende Augen, rauhe Kehlen und glückliche Gesichter zu sorgen. Am 5.2.2017 waren die jecken Sängerinnen und Sänger...[mehr]

30.01.2017

555 Euro in Bad Münstereifel für die OASE "ersungen"

Und wieder hat sich der „Loss mer singe“-Ableger „… sing met“ um Harald van Bonn auf den Weg in die Eifel gemacht, um in Bad Münstereifel die neuesten Lieder der Session zu singen und – by the way – noch den roten Zylinder für...[mehr]